English versionPlautdietsche Version Von Dietrich Tissen und Nikolaj Tissen
•  Gästebuch  • Links  •  E-Mail  • Familienforschung

zuletzt bearbeitet
10.10.2010

Druck
version

Treffen der ehemaligen Dorfeinwohner von Dolinsk

von Johann Funk

Liebe Landsleute, ehemalige Dorfeinwohner von Dolinsk.

Am 04.09.2010 fand auf dem Milter Schützenplatz (Stadtteil von Warendorf) ein Treffen der ehemaligen Dorfeinwohner von Dolinsk.

Gruppenfoto, Linksklick für eine größere Version (2,2MB)

Programm:
  • Ansprache mit einem Kurzgebet (Johann Martens)
  • Entstehung, Entwicklung und Auflösung der plattdeutschen Dorfgemeinde Dolinsk. Historischer Überblick. (Dr. Katharina Neufeld)
  • Erinnerungen, Erzählungen und Geschichten aus dem Dorfleben (Elvira A. Nachtigall)
  • Fotopräsentation aus dem Leben der Doliner
  • Ein gemeinsames Foto
  • Unterhaltung
  • Sport: Volleyball, Fußball, Gorodki, etc. (Alexander Tissen)
  • Spiele
Photos:

Die Photos von dem Treffen kann man hier als ZIP-Datei (jeweils etwa 45MB) runterladen:

Abschlussbericht

Es sind schon einige Tage verflogen, seitdem wir alle zusammen waren. Wir wünschen uns, dass ihr die Sehnsucht nach den guten Zeiten in Dolinsk ein wenig gestillt habt und auch vielleicht die in den letzten 15-20 Jahren verlorengegangenen Kontakte wieder aufgenommen. Wir hoffen, dass ihr alle mit dem Ereignis zufrieden seid! Wir sind es auf jeden Fall! Und wir bedanken uns bei euch für eure zahlreiche Erscheinung und rege Teilnahme, für die leckere Kuchen, für die schmackhafte Salate, für die gute Laune, die ihr mitgebracht habt, für eure Aufmerksamkeit bei den Vorträgen und die Geduld in den Mittagsschlangen. Für die Hilfe bei den Vorbereitungen, beim Grillen und Essenverteilen und beim Abräumen, einen herzlichen Dank an die freiwilligen Helfer. Besonderen Dank an Katharina Neufeld, Elwira Nachtigall und Heinrich Dück. Ohne Ihre hervorragenden Vorträge wäre das Fest nicht vollkommen!

Hier Einiges zur Information:

Unserem Hunger sind zu Opfer gefallen:

700 Bratwürstchen,
20kg Hochzeitswürstchen,
113kg verschiedene Salate,
40 sehr leckere Kuchen,
von 8 Liter Milch gebackenen Tweibacken,
15 Baguettes,
unzählige Tassen Kaffee.

Ihre Spenden gesamt 1718 €
Unkosten der Feier 1143 €
Restsumme 575€

Wie früher angekündigt, wird das Restgeld für das Kinderheim in Tokskoje gespendet. Über die Form der Hilfe wird jetzt beraten!

Die tolle Geschenke an die Mitglieder des Organisationskomitee haben wir als Anerkennung unseren Tätigkeit mit einem Dankeschön angenommen.

Wir sind stolz auf euch, Doliner, dass ihr immer noch zusammenhält.

Euer Organisationskomitee.

P.S.: Ein herrenloser, blauer Tortenheber (Tupperware) ist bei Jakob Richert abzuholen.

Organisationskomitee:
Gennadi und Maria Fröse
Jakob und Irina Richert
Jakob und Nelly Tissen
Peter und Valentina Neufeld
Andreas Tissen
Peter Bergmann
Johann Funk


09.10.2010 Warendorf