English versionPlautdietsche Version Von Dietrich Tissen und Nikolaj Tissen
•  Gästebuch  • Links  •  E-Mail  • Familienforschung

zuletzt bearbeitet
07.01.2007

Druck
version
Aus Anlass der 100-Jahr-Feier der Ansiedlung der Mennoniten in Neu-Samara ist im Jahre 1990 ein Film von dem Orenburger Lokalfernsehen aufgenommen worden. Am 16. Juni 1990 wurde in den einzelnen Dörfern gefeiert und am 17. Juni gab es eine gemeinsame Veranstaltung in einem Wald bei Kuterlja. Durch die Übermittlung von Johann Funk aus Kirchlengern haben wir die damals gemachten Aufnahmen bekommen. Er hat es wiederum von einem Bekannten von dem Fernsehteam erhalten.

Teile des Films wurden von mir ins Netz gestellt und können hier angeschaut werden. Nach und nach soll der gesamte Film folgen.

Was gibt es zu sehen? Wir haben Screenshots (Bildaufnahmen aus dem Video) erstellt auf denen einige Szenen aus dem Film zu erkennen sind. Das meiste ist in der Agrofirma (früher Kolchose) "Karl Marx" gefilmt worden. Es gibt Aufnahmen von der feierlichen Eröffnung des Denkmals in Podolsk am 16. Juni, der Feier in Kuterlja am 17. Juni, von dem Besuch in der Molkerei in Lugowsk, dem Spaziergang durch alle Dörfer der "Karl Marx"-Agrofirma, einer Führung durch das Museum in Podolsk mit seinem Direktor Alexander Tschibilew usw.


feierliche Eröffnung des Denkmals in Podolsk

Peter Eck, der Vorsitzende des Selsowjet Podolsk.

Iwan Beljaew, der Vorsitzende der Agrofirma "Karl Marx"

Alexander Tschibilew spricht bei der Veranstaltung bei Kuterlja

Alexander Tschibilew vor dem Museum in Podolsk.