IndexNchste 
Die Überlebenden. Im Mai 1951 wurde jeder von ihnen zu 25 Jahre KZLager „für religiöse Tätigkeit“ verurteilt und kamen aber 1956 frei. Hier auf der Goldenen Hochzeit bei Wilhelm Sawadski 1957. Von links: vorne – Peter Nachtigall (Kaltan), Wilhelm Sawadski (Lugowsk), Gerhard Voth (Bogomasowo), hinten – Witwe Görtzen (Kuterlja), Kornelius Dück (Podolsk), Abram Gisbrecht (Donskoj), Johann Peters (Kaltan), Abram Funk (Bogomasowo), Isaak Janzen (Podolsk), Peter Penner (Kuterlja).
Lugowsk 1957